Aktuelles

Termine und Ereignisse

Hier finden Sie alle aktuellen Veranstaltungstermine sowie den Link zur Anmeldung.

Wintersemester 2018

Grit Horn - Regionale Schule „Ernst-Moritz-Arndt“ ...

Dr. Kian Rhabarnia - Max-Planck-Institut für Plasmaphysik ...

Roberto Kröher - Kita „Kleine Entdecker“ ...

Sommersemester 2017

Gesteine - Zeugen der Eiszeit im Norden ...

Dr. Kian Rahbarnia - Max-Planck-Institut für Plasmaphysik macht es wieder spannend ...

"Von Holzwürmern und anderen Geschichten" ...

Sommersemester 2016

Unsere Heureka-Veranstaltung vom 11.07.2016 MINT Projekt im Institut für Physik ...

Unsere Heureka-Veranstaltung vom 28.04.2016 mit Grit Horn in der Arndt Schule Greifswald zum Thema Zeig uns wer du bist - ein Tonrelief entsteht! ...

Unsere Heureka-Veranstaltung vom 05.04.2016 mit Prof. Koppe - Hörsaal Anatomie zum Thema Das Herz - Der Motor unseres Lebens! ...

Unsere Heureka-Veranstaltung vom 15.03.2016 im Alexander-von-Humboldt Gymnasium zum Thema Chemie-Potpourri ...

Wintersemester 2016

Am 29.11.2016 waren wir im Max-Plank-Institut für Plasmaphysik. Am Anfang haben wir uns einen Vortrag von Dr. Rahbarnia über Mikrowellen ...

Es ging bei dem Kurs heute (15.11.2016) um die Mumifizierung im Alten Ägypten. ...

Unsere heureka-Veranstaltung vom 28.09.2016 Kindervortrag Felix - Alexander-von-Humbold-Gymnasium ...

Sommersemester 2015

Unsere Heureka-Veranstaltung vom 02.06.2015 mit Prof. Dr. med. Thomas Koppe zur Anatomie unseres Bewegungsapparates ...

Unsere Heureka-Veranstaltung vom 19.05.2015 die erste Veranstaltung von Kindern für Kinder mit Vincent als Experte für Sturm, Orkan und Tornado ...

Spaß und Denkleistung in der Mathematik - Unterhaltungsmathematik und Urlaub am Meer für hochbegabte Kinder von 6 bis 12. ...

Unsere Heureka-Veranstaltung vom 23.04.2015 führte interessierte Kinder ins Theater Vorpommern...

Unsere Heureka-Veranstaltung vom 21.04.2015 Teil 2 zum Sehen, der Wahrnehmung und den Täuschungen ...

Unsere Heureka-Veranstaltung vom 10.03.2015 Teil 1 zum Sehen, der Wahrnehmung und den Täuschungen ...

Wintersemester 2015

Unsere Heureka-Veranstaltung vom 20.10.2015 mit Dr. Kian Rahbarnia - Institut für Plasmaphysik zum Thema Hitze und Kälte ...

Die ganze Erde schlief, nichts bewegte sich, nichts wuchs. Die Tiere schliefen unter der Erde. Eines Tages ...

Wenn man nicht hin gesehen hat, stand da kein Erstklässler vor den begeisterten jungen und älteren Zuhörerer im Raum. Jonathan ...

Sommersemester 2014

Es war interessant zu sehen, wie viel oder wie wenig ‚Bild’ man eigentlich für eine Aussage braucht und umgekehrt, wie viel Worte man erst verlieren muss, bis daraus ein verständliches Bild entsteht. ...

Am 28. April 2014 fand eine physikalische Lehrveranstaltung statt. Diesmal freuten wir uns auf spannende Experimente mit Prof. Dr. von Savigny ...

Wintersemester 2014

Am 2. Dezember 2014 waren wir im Max-Plank-Institut bei Herrn Dr. Rahbarnia.

Ich fand es lustig und aufregend. Es war spannend, ist ja logisch, weil ich sehr viel Neues über Licht und Schatten erfahren habe...

Ägypten kennenlernen eine Zeitreise mit Ton, Pyramiden und Hieroglyphen ...

Experimente zu unserer Verdauung mit Stärke, Schokolade und Spucke ...

Wir haben gelernt, die Verdauungsteile zu benennen und was mit unserem Essen da passiert. Wir haben fünf schöne Blätter bekommen, wo wir alles nachlesen können ...

Sommersemester 2013

von IT2M Admin

Wer hat sich nicht schon einmal gestoßen und dabei Schmerz empfunden; wer hatte schon einmal im Winter kalte Hände? Wie kommt es, dass das Sehen, Fühlen, Tasten, im Zusammenhang mit dem Sprechen und Bewegen so gut funktioniert?

von IT2M Admin

Lerchensporn, Goldstern, Buschwindröschen, weiß und gelb, Schabockskraut, Blaustern und Bingelkraut zu unterscheiden ist kinderleicht, weiß man erst, was typisch an ihnen ist. Aber können neben Blumen auch Bäume blühen? Wie unterscheiden sich ihre Wurzeln, Stiele und Blätter?

Wintersemester 2013

Warum sich unsere Haut manchmal rot färbt, wussten unsere Kinder längst. Sie wussten, dass es mit dem Herzen zu tun hat, das das Blut ununterbrochen durch die Blutgefäße pumpt. Doch wussten sie nicht, dass es etwa 10.000 Liter am Tag bewegt ...

Dass Strom in Kraftwerken erzeugt wird, weiß doch jedes Kind!
Es gibt Solarkraftwerke, Kohlekraftwerke und Kernkraftwerke.
Aber wer weiß schon, wie ein magnetischer Käfig die Sonne ...

Bei der ersten Veranstaltung am Alexander-von-Humboldt-Gymnasium wurden die Kinder zunächst von Frau Giesel und Frau Schaffarzyk mit spannenden Fragen konfrontiert, auf die einige der jungen Teilnehmer schon interessante Antworten hatten. Kann Wasser auch nach oben steigen? Hat Pfeffer Angst vor Spülmittel? Können sich Reißzwecken auf der Wasseroberfläche halten ...

Wie wertvoll Kinder sind, welchen wichtigen Anteil sie mit ihren jeweils speziellen Begabungen schon jetzt aber vor allem in Zukunft an der Entwicklung unserer Gesellschaft haben, ist uns wohl ebenso bewusst, wie der Wert des „Rohstoffs Wissen“. Beides zusammen zu bringen, Kinder mit speziellen Begabungen zu erkennen, sie mit dem von ihnen verlangten Wissen zu versorgen und sie zu fördern, hat sich das heureka! ...

Sie ist das, was von uns äußerlich immer zu sehen ist; Hände, Gesicht, ja den ganzen Körper bedeckt – die Haut. Dass man mit ihr fühlen, Kälte, Wärme empfinden, hart und rau unterscheiden kann, wussten wir schon immer. Aber, wenn sie ein Organ ist, wie groß ist sie eigentlich ...

Wintersemester 2012

Eine Stadt ohne Klärwerk, ein Haus ohne Badezimmer, ein Morgen ohne Wasser, Seife und Zahnbürste - dafür Arbeit schon ab 7, reichlich Schmutz, Staub, Ratten und … das gewohnte Bild des Schnabeldoktors mit seinem langen Stab? Das ist kein schlechtes Märchen, kein Stoff für einen Gruselfilm, das war bittere Realität in Zeiten des Mittelalters...

Guck mal, was da krabbelt Teil I im Humboldt-Gymnasium muss auf Grund der Erkrankung der Lehrerin am 19.03.2013 statt finden.

Beim IV. Experimentiernachmittag am Humboldt-Gymnasium unter der Leitung von Frau Lockenvitz konnten wissbegierige Kinder an drei Stationen ganz unterschiedliche Experimente durchführen.

Kann man mit Petersilie malen? Ist Curry nur zum Würzen da? Sind Möhren nur zum Essen
gedacht? Und was haben Petersilie, Curry und Möhren mit dem Thema Farben zu
tun?

Ob es rund ist? Ob es Sitz der Gefühle und Gedanken ist? Ob es das wichtigste Organ des Körpers ist?

„Das Herz - der Motor des Lebens“ war für die Kinder der dritten Veranstaltung im Rahmen der heureka! Begabungsförderung zentrales Thema.

Am 01. November 2012 trafen sich interessierte Kinder im Alter von 7 bis 11 Jahren im
Landesmuseum und machten sich auf eine Suche der besonderen Art.

Am 26.01.2012 war es so weit. Der 1. Experimentiernachmittag mit Kindern zwischen 4 und 9 Jahren fand in den Räumlichkeiten des Humboldt-Gymnasiums statt.